AK Aus- und Weiterbildung

Unsere Kaderschmiede

Der AK Aus- und Weiterbildung bietet Schulungen zur Aus- und Weiterbildung von ehrenamtlichen Gruppenleiter/innen an.
Die Schulungen finden in der Woche nach Ostern und in der Woche nach Weihnachten statt.
 
Hier findest du Informationen zur aktuellen Schulung, dem Schulungsprogramm und den Mitarbeiter/ -innen des Arbeitskreises.
 
 
 
Schulungskonzeption der JUKI

Das Schulungskonzept der JUKI ist ein Baukastensystem, das spezielle Themen und Elemente der Grundausbildung miteinander verknüpft: die JUKI bietet angehenden Gruppenleiter/-innen einen BasisKurs und einwöchige thematische Module an.

Um GruppenleiterIn in der JUNGEN KIRCHE sein zu können, benötigen die Jugendlichen ab sofort den BasisKurs sowie zwei selbstgewählte Module. Die Module befassen sich mit den Themen

  • "Altersstufenarbeit",
  • "Rechte und Pflichten",
  • "PR/ Öffentlichkeitsarbeit",
  • "Katechese und Liturgie",
  • "Spiele- und Erlebnispädagogik",
  • "Freizeitleitung und Eventmanagement"
  • "Pfarrleitungsaufgaben"

Zu jedem der gewohnten Schulungstermine (Weihnachten/ Ostern) wird eine Auswahl von zwei bis drei Modulen, sowie der Basiskurs angeboten werden. Zudem gibt es für alle "alten Hasen" die Schulungswerkstatt geben, um auch der älteren Gruppenleitergeneration die Möglichkeit zu geben, sich weiterzubilden und die "typische Schulungsluft" zu schnuppern

Schreibe uns bei Fragen einfach eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitglied werden!

JUKI-Login